Die CIB Gruppe

Computer Integrated Business (CIB) wurde 1989 in München (Deutschland) gegründet, um vorrangig Lösungen im Bereich Document Lifecycle Management anzubieten.

Heute ist die CIB Gruppe ein internationales Unternehmen, das über 180 Mitarbeiter in 3 europäischen Ländern beschäftigt und mehr als 300 Geschäftskunden wie zum Beispiel die Volksbank, Generali, BMW, Bosch Siemens Hausgeräte, Allianz, Deutsche Bank und Unicredit unterstützt. Um die 160.000 Privatkunden vertrauen ebenfalls auf unsere Produkte.

Zur CIB Gruppe gehören:
cib-group-en
1989-1995
1989 wurde die CIB software GmbH von Ulrich Brandner, einem ehemaligen Mitarbeiter der Nixdorf Computer AG (NCAG) gegründet. Anfang des Jahres 1992, nach dem Aufkauf der Firmenanteile von Siemens Nixdorf (SNI), feierte die CIB software GmbH ihre Unabhängigkeit. Um das bestehende Produktangebot zu erweitern und das nötige Versicherungs-Know-how zu erwerben, kauft die Geschäftsführung die 1987 gegründete Firma FGP (Entwickler von Versicherungssoftware). Zwei Jahre später hat CIB die nötige Erfahrung als Hersteller für Software in der öffentlichen Verwaltung, um zwei Großkunden aus diesem Bereich zu gewinnen: die AKDB (Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern) und das Österreichische Bundesheer. Ende 1995 hat sich CIB als bekannter Hersteller von Software in drei Sektoren etabliert: Banken, Versicherungen und staatliche Instanzen.
1996-2006
Das allmähliche Wachstum von CIB und die Erweiterung des Produktportfolios, brachten die Umstrukturierung des Unternehmens mit sich. Nach mehrfacher Aufspaltung, Strukturveränderungen und Umbenennungen innerhalb der CIB gelangt man zu einer geeigneten und optimalen Unternehmensunterteilung. Zwei Mutterfirmen werden bestimmt: CIB software GmbH und CIB consulting GmbH. Tochterfirmen sind CIB Web Services und CIB Host Services GmbH, sowie das Unternehmen FAIR4U GmbH, dass für Software im Versicherungssektor zuständig ist.
2007-2010
Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem Entwicklerteam in Weißrussland führte, mit der Eröffnung eines Sitzes in Minsk, zur Konsolidierung. Zeitgleich begünstig ein neues Büro im Baden Airpark bei Baden-Baden die Entwicklung des Archivierungssystems CIB doXima, eine zusätzliche und wichtige Komponente des Produktportfolios, die ein umfangreiches Angebot an Produkten für das Dokumentenmanagement garantiert.
Die aktive Wachstumsphase des CIB Kerngeschäfts geht mit der Gründung der CIB labs GmbH in Hamburg 2014 und der CIB labs S.L. in Las Palmas auf Gran Canaria 2015 weiter. Beide Firmensitze sind Teil des Expansionsprozesses und der Internationalisierungsstrategie, um die steigende Anfrage von Produkten und Consulting-Dienstleistungen an das Unternehmen gewährleisten zu können.Währenddessen stieg die Mitarbeiterzahl im Entwicklungszentrum in Minsk weiter an. Das herausragende Potential der weißrussischen Ingenieure und ein Top-Management wurden die Basis für den weiteren Unternehmenserfolg. Das steigende Interesse an unserer Expertise, die gleichbleibende Nachfrage nach gut qualifizierten Mitarbeitern im Softwarebereich in Europa und der Firmenstrategie, die sich auf die Suche neuer Partnergesellschaften fokussiert, führten zur Entwicklung von „Nearshoring“-Dienstleistungen. Die Fusionierung mit einem anderen deutsch-weißrussischem Unternehmen, PM&S software, ermöglichte CIB die Kompetenzerweiterung, den Ausbau des Serviceportfolios und den Eintritt in neue Märkte wie das Verlagswesen (mit dem eigenen Produkt LookUP!) und TV und Rundfunk.

Contact us

CIB Software OOO
Gikalo str., 3-12
Minsk
Belarus 220005
Phone: +375 17 284 99 48, +49 89 143 60 253, +49 89 143 60 267